Foto © Karl Thomas/Robert Harding/picturedesk.com
Foto © Martin Siepmann/imageBROKER/picturedesk.com
Foto © Wein Burgenland
Foto © Robert Haasmann/image BROKER/picturedesk.com
Foto © Foodcollection/FoodCollection/picturedesk.com
Foto © www.westend61.de/Westend61/picturedesk.com
Foto © Martin Siepmann/image BROKER/picturedesk.com
Foto © www.westend61.de/Westend61/picturedesk.com

Gasthaus "Zum fröhlichen Arbeiter"

Quergasse 987143 Apetlon
+43 2175 2218
 ©Gasthaus Zum fröhlichen Arbeiter
 ©Gasthaus Zum fröhlichen Arbeiter
 ©Gasthaus Zum fröhlichen Arbeiter
 ©Gasthaus Zum fröhlichen Arbeiter
 ©Gasthaus Zum fröhlichen Arbeiter
 ©Gasthaus Zum fröhlichen Arbeiter

Bei uns im Gasthaus „Zum fröhlichen Arbeiter” wird besonderer Wert auf höchste Qualität gelegt.
Der Seewinkel ist eine unerschöpfliche Quelle für herrliches Gemüse, exklusive Fleischqualität und unwiderstehliche Mehlspeisen. Wir, die Familie Tschida, bekochen Sie mit den besten pannonischen Leckereien der jeweiligen Jahreszeit und decken den Großteil der Zutaten mit regionalen Anbietern ab. Genießen Sie köstliche Bärlauchnockerl im Frühling, vorzügliche Spezialitäten vom Nationalpark-Steppenrind im Sommer, delikates Wildbret im Herbst und echten Seewinkler Erdäpfelschmarrn im Winter. Bei uns wird noch mit Leib & Seele gekocht. Wir legen Wert auf originelle Kreationen, wo die Rohprodukte aus der Region kommen. Mit Hilfe ausgesuchter Partner kommen bei uns saisonale Gerichte gerne auch in ungewöhnlichen Kompositionen auf den Teller. Für den passenden Wein ist ebenfalls gesorgt. In der Charakteristik der burgenländischen Weine spiegelt sich die besondere Lage und das pannonische Klima der Region wieder.
Mahlzeit!

Besonderes

  • Exquisites Weinsortiment
  • Höchste Qualität durch Regionalität und Saisonalität
  • Optimalen Verbindung von Tradition und Moderne
  • Originelle Kreationen, bei denen die Rohprodukte aus der Region kommen

Öffnungszeiten

Freitag - Dienstag
Küchenzeiten
11:30 - 14:30 Uhr & 17:30 - 21:00 Uhr
Sonn- & Feiertage durchgehend warme Küche

Auszeichnungen

Falstaff, Weinwirt des Jahres 2018, Gault&Millau